Beflaggung zum Jahrestag des 20. Juli 1944

Rüdersdorf bei Berlin, den 20. 07. 2022

Am Jahrestag des 20. Juli 1944 wird an das gescheiterte Attentat auf Adolf Hitler unter der Führung von Oberst Claus Graf Schenk von Stauffenberg erinnert. Die Geschehnisse vom 20. Juli 1944 zählen als größte Auflehnung gegen das Nationalsozialistische Regime. Das Attentat schlug aber durch mehrere unglückliche Umstände fehl, so dass die Anhänger des Regimes schnell wieder die Führungspositionen einnehmen konnten. In Folge des Fehlschlages wurden Stauffenberg sowie zahlreiche Akteure des Widerstandes standrechtlich hingerichtet.

 

Aus diesem Grund werden bundesweit die öffentlichen Gebäude beflaggt, so wie auch das Rüdersdorfer Rathaus.

 
 
 

Geoportal

zukunft bruecke

brandenburg zeigt herz

nationales projekt ruedersdorf

seenland oderspree

GEMEINDE RÜDERSDORF BEI BERLIN

Die Bürgermeisterin

Hans-Striegelski-Straße 5

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Postadresse:

Postfach 07

15558 Rüdersdorf bei Berlin

Telefon:  +49 33638 85-0
Telefax:   +49 33638 2602
E-Mail:    info(at)ruedersdorf.de

TOURIST-INFO

AM MUSEUMSPARK RÜDERSDORF

Heinitzstraße 9

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Telefon: +49 33638 799797