Link verschicken   Drucken
 

Geschichte des Wachtelturms

Projektant

Architekt H. Groß, Berlin - Oktober 1937

 

Erbaut

1938-1940

Maurermeister Friedrich Henze
Hennickendorf, Rehfelder Straße 41

Zimmermeister Reinhold Neumann
Hennickendorf, Bahnhofstraße 14

Beschädigung durch Brandbomben 1944

 

Rekonstruktion

Beginn Dachsanierung 1989
Fa. Langenberg, Hennickendorf

Holzfachwerk 1994
Tischlerei Spindler, Hennickendorf

Holzschutzsanierung 1994
Fa. Funke & Co., Isernhagen bei Hannover

Mauerwerk 1994
Bauunternehmer W. Pflugradt, Hennickendorf

Elektroinstallation 1994
Fa. Grosser, Rüdersdorf, H. Schroer Straße 61

Malerarbeiten 1994
Fa. A. Polack, Rüdersdorf, Ernst-Thälmann-Straße 48

Blitzschutzanlage 1994
Fa. Langenberg, Hennickendorf



Kosten der Rekonstruktion : 135 TDM

Höhe des Wachtelturmes : 28 m

96 Stufen bis zur Plattform

Einweihung des Wachtelturmes am 25. Juni 1994
durch den Bürgermeister Wolfgang Paschke anlässlich des 3. Wachtelbergfestes

 
 

GEMEINDE RÜDERSDORF BEI BERLIN

Der Bürgermeister

Hans-Striegelski-Straße 5

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Postadresse:

Postfach 07

15558 Rüdersdorf bei Berlin

Telefon:  +49 33638 85-0
Telefax:   +49 33638 2602
E-Mail:    info(at)ruedersdorf.de

TOURIST-INFO

AM MUSEUMSPARK RÜDERSDORF

Heinitzstraße 11

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Telefon: +49 33638 799797