Link verschicken   Drucken
 

WAHLEN

Landesweite Kommunalwahlen Wahl & zum 9. Europäischen Parlament am 26. Mai 2019
 
Ansprechpartner Wahlen
 
+++AKTUELL+++ 

 

Rüdersdorf bei Berlin, 23.05.2019
Veränderter Zugang zum Wahllokal 009 – Kita Sonnenschein in Hennickendorf

Aufgrund der örtlichen Begebenheiten wird der Zugang zum Wahllokal 009 in Hennickendorf verändert. Der veränderte Weg wird am Wahlsonntag selbstverständlich ausgeschildert. Nachstehend finden Sie zusätzlich einen Lageplan.

Veränderter Zugang Kita Sonnenschein

i.A. Philipp Thieme


Rüdersdorf bei Berlin, 22.05.2019
Bekanntmachung der öffentlichen Sitzung des Wahlausschusses zur Feststellung der Gesamtergebnisse gemäß § 48 BbgKWahlG und § 73 BbgKWahlV für die Wahl vom 26.05.2019 zur Gemeindevertretung Rüdersdorf bei Berlin sowie zu den Ortsbeiräten Rüdersdorf, Hennickendorf, Herzfelde und Lichtenow

Nachstehend finden Sie die Bekanntmachung für die 3. Sitzung des Wahlausschusses der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin.

 

Philipp Thieme
Der Wahlleiter


Rüdersdorf bei Berlin, 14.05.2019

Wahlbekanntmachung für die Wahlen zum Europäischen Parlament, zum Kreistag des Landkreises Märkisch-Oderland, der Gemeindevertretung der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin sowie der Ortbeiräte Rüdersdorf, Hennickendorf, Herzfelde und Lichtenow am 26.05.2019

 

Untenstehend finden Sie die Wahlbekanntmachung der Wahlbehörde gemäß § 41 Abs. 1 Europawahlordnung (EuWO) und § 42 Brandenburgischen Kommunalwahlverordnung (BbgKWahlV). Die Stimmzettelmuster für alle Wahlen finden Sie ab dem 15.05.2019 in den für amtliche Bekanntmachungen vorgesehenen Bekanntmachungskästen der Gemeinde. Für die Wahlen zur Gemeindevertretung und den Ortsbeiräten finden Sie diese nachstehend verlinkt.

 

i.A. Philipp Thieme


Rüdersdorf bei Berlin, 13.05.2019

Wahlbekanntmachung für die Wahl des hauptamtlichen Bürgermeisters der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin am 01. September 2019


Hiermit mache ich die Wahl des hauptamtlichen Bürgermeisters der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin am 01. September 2019 bekannt. Details entnehmen Sie bitte der nachfolgend verlinkten Bekanntmachungs-PDF:


Wahlbekanntmachung BM-Wahl


Die für einen Wahlvorschlag erforderlichen Formulare finden Sie nachstehend zum Download:

 

 

gez. Philipp Thieme

Der Wahlleiter


Rüdersdorf bei Berlin, 08.05.2019

Musterstimmzettel für die Wahlen zur Ansicht

 


Rüdersdorf bei Berlin, 26.04.2019

Bekanntmachung der Wahlbehörde über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahlen am 26. Mai 2019

 

Link zur Bekanntmachung

 

i.A. Philipp Thieme


Rüdersdorf bei Berlin, 23.04.2019

Onlinebeantragung von Wahlscheinen für Briefwahlunterlagen ab sofort möglich

 

Für die Wahlen am 26.05.2019 zum Europäischen Parlament, zum Kreistag des Landkreises Märkisch-Oderland, zur Gemeindevertretung der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin und zu den jeweiligen Ortsbeiräten (Rüdersdorf, Hennickendorf, Herzfelde, Lichtenow) ist ab sofort die Beantragung von Wahlscheinen für Briefwahlunterlagen online unter diesem Link möglich:

Link zum Online-Wahlscheinantrag

 

i.A. Philipp Thieme


Rüdersdorf bei Berlin, 08.04.2019

Umstellung von Wahlbenachrichtigungskarten auf Wahlbenachrichtigungsbriefe

 

Ab dem 15.04.2019 werden die Wahlbenachrichtigungen für die bevorstehenden Wahlen verschickt. Aus datenschutzrechtlichen Gründen wurden die bisher üblichen Wahlbenachrichtigungskarten auf Wahlbenachrichtigungsbriefe umgestellt. Diese werden gesondert mit einem Hinweis auf Wahlunterlagen auf dem Briefumschlag gekennzeichnet sein. Sollten Sie also diese Briefe bekommen, ist dies keine Werbepost. Bitte öffnen Sie diese Wahlbenachrichtigungsbriefe, diese enthalten alle wichtigen Informationen zu Ihrem Wahllokal. Nehmen Sie diese Wahlbenachrichtigung am Tag der Wahl bitte mit in Ihr Wahllokal.

 

gez. Philipp Thieme

Der Wahlleiter

08.04.2019 Wahlbenachrichtigungskarten


Informationen des Wahlleiters der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin vom 05.04.2019
 

Bei der Wahl am 26.05.2019 sind für die Gemeindevertretung der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin 28 Sitze, für den Ortsbeirat Rüdersdorf 7 Sitze, für die Ortsbeiräte Hennickendorf und Herzfelde 5 Sitze und für den Ortsbeirat Lichtenow 3 Sitze zu vergeben.

 

In seiner Sitzung vom 27.03.2019 hat der Wahlausschuss der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin für die Wahl am 26.05.2019 beschlossen, für die Gemeindevertretung insgesamt 84 Bewerber von 11 Wahlvorschlagsträgern zuzulassen. Für die Wahl des Ortsbeirates Rüdersdorf, wurden 30 Bewerber von 5 Wahlvorschlagsträgern zugelassen. Für die Wahl des Ortsbeirats Hennickendorf sind 18 Bewerber von 5 Wahlvorschlagsträgern zugelassen worden. Für die Wahl des Ortsbeirats Herzfelde wurden 14 Bewerber von 4 Wahlvorschlagsträgern zugelassen. Für die Wahl des Ortsbeirats Lichtenow sind 8 Bewerber von 3 Wahlvorschlagsträgern zugelassen worden. Die Kandidatenlisten finden sie am Ende dieser Informationen.

 

Anhand der Beschlüsse des Wahlausschusses werden in der Gemeinde derzeit die Stimmzettel vorbereitet und anschließend in den Druck gegeben. Sobald die Stimmzettel gedruckt sind, werden auch beantragte Briefwahlunterlagen versendet.

 

An dieser Stelle bereits ein ausdrücklicher Dank an die ehrenamtlichen Mitglieder des Wahlausschusses und die vielen ehrenamtlichen Wahlhelfer, die am Wahltag den Betrieb der Wahllokale ermöglichen. Sie übernehmen äußerst wichtige Funktionen im demokratischen Wahlprozess und stellen die Transparenz des Wahlprozesses sicher.

 

 

Philipp Thieme

Der Wahlleiter


Bekanntmachung über die öffentliche Sitzung des Wahlausschusses für die Wahl der Gemeindevertretung und der Ortsbeiräte in den Ortsteilen Rüdersdorf, Hennickendorf, Herzfelde und Lichtenow

Kurierwegbenutzung für im Ausland lebende Deutsche, zum Versand der Briefwahlunterlagen.
 

Wir weisen darauf hin, dass wir nicht ohne Rücksprache mit dem Wähler Unterlagen an die Auslandsvertretung senden, da die Auslandsvertretungen die auf dem Kurierweg zu übersendenden Unterlagen nur aus DEU entgegennehmen bzw. nach DEU weiterleiten können, aber aus DEU eingehende Unterlagen nicht im jeweiligen Land selbst an den Wähler weiterleiten können. Der Wähler ist also dann selbst für die Beförderung der Unterlagen innerhalb des jeweiligen Landes zur und von der Auslandsvertretung verantwortlich (Abholung persönlich oder durch Bevollmächtigten).

 

Der Wähler hat somit folgende Möglichkeiten:

Er sendet Unterlagen direkt per Post oder (sofern die Auslandsvertretungen in seinem Wohnsitzland den Kurierweg anbieten) auf dem Kurierweg über die jeweilige Auslandsvertretung (dann für das dt. Inlandsporto frankiert) an das zuständige Wahlamt und gibt diesem entweder seine Postadresse oder die Adresse der jeweiligen Auslandsvertretung (sofern die Auslandsvertretungen in seinem Wohnsitzland den Kurierweg anbieten) für die Übersendung von Wahlunterlagen an.

Weiterhin sollten Wahlämter bitte darum gebeten werden, Anträge auf Eintrag ins Wahlregister/Übersendung von Briefwahlunterlagen von Auslandsdeutschen, insbesondere aus außereuropäischen Ländern, mit Blick auf die langen Postlaufzeiten bevorzugt zu behandeln, da z.B. bei den letzten BT-Wahlen viele Unterlagen so spät bei den Wählern eingingen, dass eine fristgerechte Rücksendung der ausgefüllten Unterlagen nicht mehr möglich war. Auch bei der Nutzung des Kurierweges ist mit langen Postlaufzeiten zu rechnen, da i.d.R. eine Kurierübersendung nur wöchentlich, bei einigen kleineren Vertretungen sogar nur zweiwöchentlich erfolgt. Die Nutzung des Kurierweges wird also weniger wegen einer schnelleren Beförderung angeboten, sondern, um die Chance zu erhöhen, dass die Unterlagen überhaupt (rechtzeitig) ankommen.


30.01.2019 Bekanntmachung Wahlvorschläge

 

Aufruf Wahlhelfer

 

Wahlergebnisse der letzten Jahre
2014 - Landtag
2013 - Bundestag

 

 

 

 

 
 

GEMEINDE RÜDERSDORF BEI BERLIN

Der Bürgermeister

Hans-Striegelski-Straße 5

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Postadresse:

Postfach 07

15558 Rüdersdorf bei Berlin

Telefon:  +49 33638 85-0
Telefax:   +49 33638 2602
E-Mail:    info(at)ruedersdorf.de

TOURIST-INFO

AM MUSEUMSPARK RÜDERSDORF

Heinitzstraße 11

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Telefon: +49 33638 799797