MITARBEITER/IN gesucht! 

Es gibt zwei neue

Stellenausschreibungen

 

 

 

NEUER NAME gesucht!

Vielen Dank für die zahlreiche Beteiligung. 

Hier sind Ihre Vorschläge!

 

 

 

 

Herzlich WILLKOMMEN

auf unserer neuen Webseite.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Freude!

 

 

 

 
Link verschicken   Drucken
 

Queer

Ein Regenbogen für Seelow - QueerMOL

 

Seit dem 17. Mai 2014 ist die Beratungsstelle “Ein Regenbogen für Seelow & QueerMOL” in Brandenburg und speziell in Märkisch-Oderland für LSBT (Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender) aktiv.

Bisher haben wir über 120 Kontaktaufnahmen bearbeitet. Personen aller Altersklassen können per E-Mail, Telefon (Samstags von 19:15 bis 21:00 Uhr) oder über das Gehörlosen-Fax mit der Beratungsstelle in Verbindung treten.

 

Über die Beratung hinaus veranstaltet die Initiative verschiedene Aktionen und Veranstaltungen im Landkreis.

 

Beratungstelefon: (03346) 42 91 909  Gehörlosen-Fax: (03346) 42 91 908

Beratungs-E-Mail: hilfe(at)queermol.de Web: www.regenbogen-seelow.de

Facebook: www.fb.com/QueerMOL

 

Weitere Informationen und Veranstaltungshinweise finden Sie unter http://www.queermol.de/gegen-homophobie/.

 

 

PRESSEMITTEILUNG

 

Beratungstelefon zum Jahresbeginn eingestellt - Bedarf weiterhin vorhanden

Nach fast drei Jahren wurde das Beratungstelefon von „Ein Regenbogen für Seelow –
QueerMOL“ mit dem Jahresbeginn eingestellt. Diesem Schritt ging ein kontinuierlicher Rückgang der Zugriffe auf die jeden Samstag verfügbare Telefonnummer voraus. Beleg für den Bedarf einer Anlaufstelle in Märkisch-Oderland sind steigende Anfragen an die zusätzlich angebotene E-Mail-Adresse hilfe(at)lgbttiq.de .


In den kommenden Wochen wird das Online-Portal des Projekts ausgebaut. Nebender weiterhin bestehenden Beratung per E-Mail werden Informationen über HIV undAIDS, wie auch die Möglichkeiten eines HIV-Tests in Märkisch-Oderland und dernäheren Umgebung aufgezeigt. In Kooperation mit dem Berliner Verein gemeinsammehr e.V., der seit 2006 Freizeitevents für die schwul-lesbische Community organisiert, besteht dann auch die Möglichkeit, sich über die Events des Vereins in unserer Region zu informieren. Zu den Events gehört auch eine jährlich stattfindende Gay-Gloßtour, die in Woltersdorf (Oder-Spree) startet.

 

Bis zum zweiten Quartal 2017 soll zur E-Mail-Beratung zusätzlich die Möglichkeit geschaffen werden, die Anlaufstelle über die sozialen Netzwerke zu erreichen.

 

Ansprechpartner für die Presse:


Gemeinsam mehr e.V. : Alexander Lehmann (Pressesprecher)


presse(at)gemeinsammehr.de / 03346-4292690 - 01577-0755782


Ein Regenbogen für Seelow – QueerMOL: Alexander Lehmann


presse(at)lhmn.eu / 03346-4292690 - 01577-0755782
Seelow, 02. Januar 2017


„Ein Regenbogen für Seelow – QueerMOL“

 
 

GEMEINDE RÜDERSDORF BEI BERLIN

Der Bürgermeister

Hans-Striegelski-Straße 5

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Postadresse:

Postfach 07

15558 Rüdersdorf bei Berlin

Telefon:  +49 33638 85-0
Telefax:   +49 33638 2602
E-Mail:    info(at)ruedersdorf.de

TOURIST-INFO

AM MUSEUMSPARK RÜDERSDORF

Heinitzstraße 11

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Telefon: +49 33638 799797