Link verschicken   Drucken
 

Rüdersdorfer Berufsinformationstag 2013

 

Nächster Halt: Ausbildung!

 

 

BIT 2013

 

 

 

Wo will ich beruflich im Leben hin? Und wie komme ich dorthin?
Fragen, die sich viele Jugendliche irgendwann einmal, zumeist jedoch am Ende der Schulzeit, stellen. Die Antworten darauf muss selbstverständlich jeder für sich finden. Eine gute Hilfestellung bieten dabei Berufsinformationsmessen, wie der traditionelle Rüdersdorfer Berufsinformationstag (BIT).

 

Nach den zahlreich gelungenen Berufsinformationstagen der Vorjahre in der Berufsbildungsstätte der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) im Ortsteil Hennickendorf sowie im zurückliegenden Jahr in Neuenhagen fand auch im Jahr 2013 wieder die alljährliche Informationsmesse für angehende Auszubildende statt. Die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin setzt sich, wie in den vergangenen Jahren, dafür ein, jungen Menschen vielfältige Möglichkeiten und Perspektiven aufzuzeigen sowie Einblicke in die facettenreichen Unternehmensstrukturen der Region zu ermöglichen.
Der Rüdersdorfer Berufsinformationstag fand am 23. Februar 2013 von 9:00 bis 12:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Berufsbildungsstätte Hennickendorf statt. Die Schüler trafen dort auf über 50 Firmen, Betriebe und ausbildungsrelevante Einrichtungen. Diese stammen nicht nur aus Rüdersdorf, auch Unternehmen aus Woltersdorf, Schöneiche, Strausberg und Berlin präsentierten sich auf der diesjährigen BIT. Den jungen Menschen wurde an diesem Tag die Chance gegeben, sich über das Ausbildungsangebot in ihrer Region zu informieren und persönlichen Kontakt zu ihrem potenziellen neuen Ausbildungsbetrieb aufzunehmen.

 

Die Schüler konnten ihre fertige Bewerbung direkt vor Ort einem Betrieb überreichen und mit den Ansprechpartnern ins Gespräch kommen. Aber auch Tipps und Ratschläge zum Vorgehen bei einer schriftlichen und digitalen Bewerbung wurden allen Interessierten gegeben.

 

Noch Unentschlossene konnten sich bei den Betrieben, einer Vielzahl von Berufsschullehrern sowie einer Menge praktischer Vorführungen inspirieren lassen.

 

Zum Rahmenprogramm gehörten neben einem DJ, der die Besucher gekonnt durch die Messe führte, auch eine Tombola mit interessanten und vor allem praxisorientierten Gewinnen. An einem schwarzen Brett wurden zusätzlich Möglichkeiten für Berufs- und Schülerpraktika dargeboten. In kleinen Lounges und der angegliederten Mensa konnten Erfahrungen ausgetauscht und über Erlebtes nachgedacht werden.

 

Weitere Information u.a. zum Programm und den Ausstellern finden Sie hier:

 

 
 

GEMEINDE RÜDERSDORF BEI BERLIN

Die Bürgermeisterin

Hans-Striegelski-Straße 5

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Postadresse:

Postfach 07

15558 Rüdersdorf bei Berlin

Telefon:  +49 33638 85-0
Telefax:   +49 33638 2602
E-Mail:    info(at)ruedersdorf.de

TOURIST-INFO

AM MUSEUMSPARK RÜDERSDORF

Heinitzstraße 9

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Telefon: +49 33638 799797