normale Schrift einschalten  große Schrift einschalten  sehr große Schrift einschalten   
 
Märker

maerker

Facebook
Das Geoportal Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin
Brandenburg VernetztGemeinde Rüdersdorf
 

Haushalt

Die Gemeinde Rüdersdorf beschließt jährlich aufgrund des § 67 der Kommunalverfassung des Landes Brandenburg die Haushaltssatzung und somit den Haushalt. Für das Jahr 2014 wurde dieser Beschluss von der Gemeindevertretung am 27.02.2014 (GVB 435/55/2014) gefasst.

 

Hier finden Sie den aktuellen Haushalt und die der vergangenen Jahre.

 

Bürgerhaushalt logo

 

Bürgerhaushalt

Seit dem Haushaltsjahr 2013 können sich alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin aktiv an der finanziellen Gestaltung der Gemeinde beteiligen. Der Bürgerhaushalt ersetzt nicht den Haushalt der Gemeinde, ermöglicht aber direkt Einfluss zu nehmen. Soweit es sich um freiwillige Aufgaben der Gemeinde handelt, können alle Bürger vorschlagen, wofür und wie viel Geld ausgegeben wird. Anschließend stimmt die Bürgerschaft über diese Ideen ab. Auf diese Weise werden alle Bürgerinnen und Bürger stärker in die Diskussion um die Verwendung der Haushaltsmittel einbezogen.

 

Die Haushaltsbeschlusshoheit liegt nach wie vor bei der Gemeindevertretung. Sie bestimmt, welche Aufgaben in welchem Umfang für das jeweilige Haushaltsjahr geplant und von der Verwaltung umgesetzt werden. Da der Gestaltungsspielraum immer enger wird, hat sich die Gemeindevertretung am 08.03.2012 dazu verpflichtet, die Bürger  an diesem Prozess aktiv zu beteiligen. Daher stammt der Name „Bürgerhaushalt“.

 

Aufgrund der zahlreichen Investitionsvorhaben ist mittlerweile der Entscheidungsspielraum für neue Investitionen sehr klein. Seit dem Jahr 2014 wurde daher auf eine erneute Befragung für den Haushalt verzichtet, jedoch werden bei der Haushaltsplanung bestehenden Ergebnisse berücksichtigt. Dennoch Sie können gern Vorschläge weiterhin einreichen:

Kerstin Rühling, Telefon (033638) 85-313, E-Mail

 

Folgende Themen stehen grundsätzlich zur Wahl:
  • Bibliotheken
  • Bürgerhäuser
  • Gesundheit
  • Jugendclubs
  • Kinder- und Jugendförderung
  • Kultur- und Heimatpflege
  • Kulturhaus
  • Marktwesen
  • Museumspark
  • Tram
  • Ortsteilspezifische Projekte
  • Senioren
  • Sport
  • Straßen
  • Tourismus
  • Umwelt & Natur (Bäume, Grünanlagen, Spielplätze)
  • Wirtschaftsförderung u.v.m.