Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bundesnotbremse tritt in Märkisch-Oderland außer Kraft

Rüdersdorf bei Berlin, den 04. 05. 2021

Die sogenannte 7-Tage-Inzidenz lag an fünf aufeinander folgenden Tagen unter dem Wert von 100. Damit tritt die sogenannte Bundesnotbremse im Landkreis Märkisch-Oderland außer Kraft und es kommt zu Lockerungen bei den Corona-Maßnahmen. Bis auf Weiteres gelten u.a. folgende Lockerungen und Regeln, die sich aus der Eindämmungsverordnung des Landes ergeben:

  • Kontakte sind weiterhin auf ein Minimum zu reduzieren, es dürfen sich jedoch zwei Haushalte mit maximal 5 Personen treffen (Kinder unter 14 Jahren zählen nicht mit).
  • Der Einzelhandel darf nach Terminvergabe öffnen, jedoch mit Maskenpflicht; eine vorherige Testung ist nicht notwendig.
  • In folgenden Bereichen ist KEINE Terminvergabe notwendig:
    • Lebensmittelgeschäfte und Getränkemärkte,
    • landwirtschaftliche Direktvermarkter von Lebensmitteln,
    • Verkaufsstände auf Wochenmärkten beschränkt auf die für den stationären Einzelhandel nach dieser Verordnung zugelassenen Sortimente,
    • Drogerien, Apotheken, Sanitätshäuser, Reformhäuser, Babyfachmärkte,
    • Optiker und Hörgeräteakustiker,
    • Reinigungen und Waschsalons,
    • Tierbedarfshandel und Futtermittelmärkte,
    • Baufachmärkte,
    • Baumschulen, Gartenfachmärkte, Gärtnereien und Floristikgeschäfte,
    • Banken und Sparkassen,
    • Buchhandel, Zeitungs- und Zeitschriftenhandel sowie Poststellen,
    • Tabakwarenhandel,
    • Tankstellen sowie Werkstätten für Fahrräder und Kraftfahrzeuge,
    • Abhol- und Lieferdienste.
       
  • Körpernahe Dienstleistungen (Tattoo, Fuß- und Handpflege, etc.) dürfen mit beschränkten Besucherzahlen öffnen, auch hier ist die Maskenpflicht geboten.

  • Friseurbesuche ohne Schnelltest, wenn eine Maske getragen wird.
  • Museen und Bibliotheken dürfen für Besucher*innen mit Terminvereinbarung öffnen (die Bibliothek Rüdersdorf öffnet am 4. Mai 2021).
  • Sport auf Außensportanlagen darf kontaktfrei mit 10 Erwachsenen oder 20 Kindern (bis 14 Jahre) in dokumentierten Gruppen erfolgen.
  • Die nächtlichen Ausgangssperren sind aufgehoben.

 

 
 
 

Geoportalzukunft brueckebrandenburg zeigt herznationales projekt ruedersdorfseenland oderspree 

GEMEINDE RÜDERSDORF BEI BERLIN

Die Bürgermeisterin

Hans-Striegelski-Straße 5

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Postadresse:

Postfach 07

15558 Rüdersdorf bei Berlin

Telefon:  +49 33638 85-0
Telefax:   +49 33638 2602
E-Mail:    info(at)ruedersdorf.de

TOURIST-INFO

AM MUSEUMSPARK RÜDERSDORF

Heinitzstraße 9

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Telefon: +49 33638 799797