+++  Verwaltungsspitze traf sich zur Klausurtagung  +++     
     +++  Björn Hanneck wird neuer Gemeindewehrführer  +++     
     +++  Gebäudebrand in Alt Rüdersdorf  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Endspurt: Weitere LEADER-Anträge in der LAG Märkische Seen freigegeben

Rüdersdorf bei Berlin, den 19. 11. 2019

Der Vorstand der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Märkische Seen e.V. hat in einem weiteren Projek-tauswahlverfahren 10 weiteren Vorhaben eine Antragstellung aus dem EU-Förderprogramm LEADER ermöglicht.
 
Für den 14. Ordnungstermin mit einem vorgesehenen Fördervolumen von 2,1 Mio. € hatten sich 12 Vorhaben mit einem Gesamtinvestitionsvolumen in Höhe von etwa  1.7 Mio. € beworben.  Im Rahmen des Projektauswahlverfahrens konnten 10 Vorhaben die erforderliche Mindestpunktzahl erreichen.
Befördert werden sollen die Umnutzung des Gesellschaftshauses Herzfelde, der Umbau der Kita Rei-chenberg zur Nutzung als Wohngruppe, die Gestaltung der Freiflächen und ein Backofen für den Verein Langes Haus Altfriedland e.V. sowie  neue Veranstaltungstechnik für Buckower Kulturangebote.
Die LAG Märkische Seen plant ein eigenes Vorhaben zum Thema BauKultur – Sensibilisierung und Auseinandersetzung mit Chancen im Umgang mit baukulturellem Erbe in der Region. Wichtige Impulse für die Region setzen sollen auch der Ausbau der Dorfscheune in Prädikow, ein Ortsentwicklungskonzept Gemeinde für die Gemeinde Prötzel und ein Vorhaben Seenland Oder-Spree e.V.     zur Entwicklung barrierefreier Tourismusangebote.
    
Insgesamt wurden damit 168 Projekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von annähernd 42,4 Mio. € auf den Weg gebracht. Die vollständige Liste ist auf der Webseite der LAG zu finden.
 
Die LAG weist darauf hin, dass sich die Förderperiode dem Ende zuneigt und derzeit davon ausgegangen wird, dass im Frühjahr 2020 die letzte Möglichkeit zur Beantragung von LEADER-Mitteln besteht. Projektträger, die zum Stichtag 5. März 2020 ein Projekt zur Förderung einreichen wollen, sollten kurzfristig Kontakt zur Geschäftsstelle aufnehmen, um die Rahmenbedingungen des Verfahrens zu klären.

Weitere Informationen: www.lag-maerkische-seen.de, Tel. 030/9799 259 14, regionalmanagement@lag-maerkische-seen.de

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Endspurt: Weitere LEADER-Anträge in der LAG Märkische Seen freigegeben

 
 

GEMEINDE RÜDERSDORF BEI BERLIN

Die Bürgermeisterin

Hans-Striegelski-Straße 5

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Postadresse:

Postfach 07

15558 Rüdersdorf bei Berlin

Telefon:  +49 33638 85-0
Telefax:   +49 33638 2602
E-Mail:    info(at)ruedersdorf.de

TOURIST-INFO

AM MUSEUMSPARK RÜDERSDORF

Heinitzstraße 9

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Telefon: +49 33638 799797