Link verschicken   Drucken
 

Rüdersdorfer Ruderverein gewinnt 2. Platz des DRV-Vereinspreises

Rüdersdorf bei Berlin, den 08.11.2018

Mit strahlenden Gesichtern posierten Heinz Bischoff, Vereinsvorsitzender des Rüdersdorfer Rudervereins Kalkberge, und seine drei mitgereisten Vorstandskollegen am vergangenen Freitag in Münster vor den Kameras. Sie haben den 2. Platz beim diesjährigen Vereinspreis des Deutschen Ruderverbands gewonnen und durften am Ende des Tages mit einem Check in Höhe von 1.500€ nach Hause gehen. „Endlich mal wieder tolle Neuigkeiten für den Verein“, freute sich Bischoff.

Bei der Eröffnungsfeier des 64. Deutschen Rudertages am vergangenen Freitag in Münster sind die Gewinner vorgestellt worden. Der Vereinspreis wird alle zwei Jahre vom Deutschen Ruderverband vergeben. Dafür müssen die Vereine zu einem bestimmten Thema ihr Vereinskonzept einreichen. In diesem Jahr stand das Thema „Mitgliedergewinnung“ im Fokus. Für den Rüdersdorfer Ruderverein eine ganz klare Angelegenheit. Ihr Konzept: Mitgliedergewinnung durch Inklusion. Seit über vier Jahren setzt der Verein mit seiner Handicap-Abteilung ein Zeichen im Rudersport. Ein Erfolgskonzept auch in puncto Mitgliederzahlen. Das sah offenbar  auch die dreiköpfige Jury um Katharina von Kodolitsch, Fachressortvorsitzende Verbandsentwicklung und Vereinsservice beim DRV, so.  12% mehr Mitglieder verzeichnete der Verein in den vergangenen Jahren durch seine Handicap-Sportlerinnen und Sportler und deren Angehörige und Freunde. Auch die offene Willkommenskultur des Vereins führt zu weiteren Neumitgliedern. Das spricht sich auch in der Region herum. Ein Konzept, von dem auch andere Vereine profitieren könnten. Das ist zumindest das Ziel des Vereinspreises. Nach dem Motto „von anderen lernen“ sollen die Gewinnerkonzepte Anregungen und Hilfestellungen für andere Vereine bieten. Das hofft auch Vereinsvorsitzender Heinz Bischoff: „Es ist ein tolles Gefühl zu wissen, dass wir mit unserem Konzept ein Vorbild für andere Vereine sein können. Noch sind wir mit unserer Handicap-Abteilung ein Exot unter den Rudervereinen“. Klar ist aber auch: Die Siegprämie von 1.500€ kann der Verein gerade sicherlich gut gebrauchen. Quellenangabe Foto: © RRVK

 

Julia Hilpert

Rüdersdorfer Ruderverein Kalkberge e.V.

 

Quellenangabe Foto: © RRVK

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Rüdersdorfer Ruderverein gewinnt 2. Platz des DRV-Vereinspreises

 
 

GEMEINDE RÜDERSDORF BEI BERLIN

Der Bürgermeister

Hans-Striegelski-Straße 5

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Postadresse:

Postfach 07

15558 Rüdersdorf bei Berlin

Telefon:  +49 33638 85-0
Telefax:   +49 33638 2602
E-Mail:    info(at)ruedersdorf.de

TOURIST-INFO

AM MUSEUMSPARK RÜDERSDORF

Heinitzstraße 11

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Telefon: +49 33638 799797