+++  Umfrage zur Kinder- und Jugendbeteiligung gestartet  +++     
     +++  Sirenenalarm länger als gewöhnlich  +++     
     +++  Infoabend zum Glasfaserausbau der DNS:NET  +++     
     +++  Halteverbot Höhe Immanuel-Klinik  +++     
 

ABSAGE - Abschlussveranstaltung zum INSEK am 25. Januar 2022 im Kulturhaus Rüdersdorf

Rüdersdorf bei Berlin, den 24. 01. 2022

Aus personellen Gründen muss die geplante Veranstaltung am 25. Januar 2022 leider entfallen. Über einen neuen Termin wird gesondert informiert.

 

 

---

Pressemitteilung 2022/2 der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin

 

Am 25. Januar 2022, 18:30 Uhr findet die Abschlussveranstaltung der Bürgerbeteiligung zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept (INSEK) im Kulturhaus Rüdersdorf (Kalkberger Platz 31, 15562 Rüdersdorf bei Berlin) statt.


Seit Oktober waren die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde aufgerufen, gemeinsam Antworten auf die Frage „In was für einem Ort möchten Sie leben?“ zu finden. Unter dem Titel „INSEK 2035 – Grenzen des Wachstums“ hatte die Gemeinde hierfür eine Grundlage geliefert. Insgesamt gab es vier öffentliche Veranstaltungen in den Ortsteilen sowie fünf thematische Diskussionsrunden. Hintergrundinformationen sowie Zusammenfassungen finden Sie auf insek.ruedersdorf.de.


Neben den direkten Rückmeldungen auf den Veranstaltungen erreichten die Verwaltung über 40 teilweise umfangreiche Rückmeldungen per Post oder digital.


In der nun stattfindenden Abschlussveranstaltungen werden die Ergebnisse gebündelt noch einmal vorgestellt. Anschließend wird das fertige Dokument den zu beteiligenden Behörden und Trägern öffentlicher Belange (TÖB) zur Beteiligung vorgelegt, bevor – geplant noch vor den Sommerferien 2022 – der Beschluss durch die Gemeindevertretung gefasst werden kann. Eine grundlegende Überarbeitung des INSEK-Entwurfs und eine erneute Bürger- und TÖB-Beteiligung wurde notwendig, weil die bereits durchgeführte Beteiligung 2018/19 noch unter gänzlich an-deren Rahmenbedingungen (nämlich ohne die geplante Tesla-Ansiedlung) stattgefunden hatte.

 

Die Veranstaltung findet unter der 2G-Regelung statt – Zugang haben nur Personen die mindestens zwei Mal geimpft oder genesen sind und dies mit einem maschinenlesbaren Zertifikat nachweisen. Im gesamten Kulturhaus und während der Veranstaltung gilt die Maskenpflicht (medizinische Maske oder FFP2).


Sollten sich die pandemischen Rahmenbedingungen verändern, behält die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin sich vor, die Veranstaltung kurzfristig als digitale Veranstaltung durchzuführen. Wir werden in diesem Fall auf der Website der Gemeinde unter ruedersdorf.de informieren.

 

 

 
 
 

Geoportal

zukunft bruecke

brandenburg zeigt herz

nationales projekt ruedersdorf

seenland oderspree

GEMEINDE RÜDERSDORF BEI BERLIN

Die Bürgermeisterin

Hans-Striegelski-Straße 5

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Postadresse:

Postfach 07

15558 Rüdersdorf bei Berlin

Telefon:  +49 33638 85-0
Telefax:   +49 33638 2602
E-Mail:    info(at)ruedersdorf.de

TOURIST-INFO

AM MUSEUMSPARK RÜDERSDORF

Heinitzstraße 9

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Telefon: +49 33638 799797