+++  Umfrage zur Kinder- und Jugendbeteiligung gestartet  +++     
     +++  Sirenenalarm länger als gewöhnlich  +++     
     +++  Infoabend zum Glasfaserausbau der DNS:NET  +++     
     +++  Halteverbot Höhe Immanuel-Klinik  +++     
 

Vorübergehend reduzierter Busverkehr in Richtung Krankenhaus und Müllentsorgung Waldstraße

Rüdersdorf bei Berlin, den 12. 01. 2022

Vorübergehende Ausdünnung Fahrplan Bus

Ab dem 17. Januar 2022 kommt es vorübergehend zu einem eingeschränkten Fahrplan des Busses in Richtung Krankenhaus und vom Krankenhaus in Richtung Rüdersdorf. 

 

Hintergrund:

Am 17.01.2022 wird der Einbahnstraßenverkehr im Zusammenhang mit den Bauarbeiten in der Waldstraße aufgenommen. Die betroffenen Abschnitte werden zusätzlich mit einer Ampel ausgestattet. Diese kann durch die Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes und der Feuerwehr, als auch durch die öffentlichen Busse der Verkehrsgesellschaften und wenige einzelne Fahrzeuge mit besonderen Versorgungsaufgaben mittels Transponder auf freie Fahrt in Richtung Rudolf-Breitscheid-Straße geschaltet werden. Somit ist gewährleistet, dass insbesondere die Rettungsfristen von Rettungsdienst und Feuerwehr eingehalten werden. Auch der öffentliche Bus kann hierdurch die meiste Zeit ohne Eingriffe in den bestehenden Fahrplan verkehren. Jedoch teilte uns heute die Auftragnehmer TRP GmbH und der STRABAG AG mit, dass bis zum 17.01.2022 nicht die von der Gemeinde geforderte Menge an Transpondern zur Schaltung der Ampel bereitgestellt werden kann.

 

Um die Rettungsdienste mit ausreichend Transpondern ausstatten zu können, kann den Busunternehmen nicht die geforderte Menge zur Verfügung gestellt werden. Es wird aber bis zur Lieferung der nachbestellten Transponder, welche durch den Auftragnehmer spätestens für die übernächste Woche versprochen wurde, zu Einschränkungen im Busfahrplan kommen. Bitte informieren Sie sich, wenn Sie den Bus nutzen müssen rechtzeitig, ob ihr Bus hiervon betroffen ist. Die Gemeinde Rüdersdorf wird alles in ihrer Möglichkeit stehende veranlassen, diese Situation so kurz wie möglich zu halten. In diesem Zusammenhang und aufgrund von Nachfragen wird aber auch darauf hingewiesen, dass keine weiteren Transponder an weitere Personen oder Unternehmen jetzt oder später ausgegeben werden können.

 

Entsorgung Müll

Im Zusammenhang mit der Entsorgung von Hausmüll, Gelben Säcken etc. wurden die beauftragten Unternehmen durch die Gemeinde verpflichtet, im Bereich der Einbahnstraße die Tonnen und Säcke am Tage der Entsorgung vor der Haustür abzuholen und zu einem zentralen Platz bzw. nach der Leerung wieder vor die Haustür zu bringen. Wir bitten alle Betroffenen, die Tonnen so zu kennzeichnen, dass diese durch das Bauunternehmen auch eindeutig zuordenbar sind. Anderenfalls müssen diese sonst von den Anwohnern*innen selbst abgeholt werden. Hierzu erhalten die Betroffenen noch ein gesondertes Schreiben der Baufirma.

 

 
 
 

Geoportal

zukunft bruecke

brandenburg zeigt herz

nationales projekt ruedersdorf

seenland oderspree

GEMEINDE RÜDERSDORF BEI BERLIN

Die Bürgermeisterin

Hans-Striegelski-Straße 5

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Postadresse:

Postfach 07

15558 Rüdersdorf bei Berlin

Telefon:  +49 33638 85-0
Telefax:   +49 33638 2602
E-Mail:    info(at)ruedersdorf.de

TOURIST-INFO

AM MUSEUMSPARK RÜDERSDORF

Heinitzstraße 9

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Telefon: +49 33638 799797