Link verschicken   Drucken
 

Eröffnung der Ausstellung „ Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“ mit interessanten Gastbeiträgen

Rüdersdorf bei Berlin, den 16.08.2019

Am Dienstag, den 13.08.2019 wurde die Ausstellung „Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“ im Rüdersdorfer Rathaus eröffnet.
Um 16.00 Uhr begrüßte Bürgermeister André Schaller alle anwesenden Gäste, insbesondere Rainer Eppelmann, Bürgerrechtler und Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Dr. Wolfgang Berghofer, ehemaliger Oberbürgermeister der Stadt Dresden (1986-1990) sowie anwesende Opfer des SED-Regimes. In seinen einleitenden Worten zur Ausstellung erklärte Herr Schaller, dass die Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer anlässlich des 30-jährigen Mauerfall-Jubiläums am 09. November 2019 im Rathaus gezeigt wird und mit dem Ausstellungsbeginn am 13.08. bewusst der Tag gewählt wurde, an dem vor 58 Jahren die Mauer gebaut wurde. Im Anschluss übergab er das Wort an Herrn Eppelmann, der mit nachdenklichen Worten in die Thematik einführte und die Bedeutsamkeit dieser Ausstellung an öffentlichen Orten betonte. Nach einer Kaffeepause lauschten die aufmerksamen Gäste den interessanten und sehr persönlichen Beiträgen von Herrn Eppelmann und Herrn Berghofer im Ratssaal des Rathauses.

 

Am Wochenende um den 9. November wird der Bürgermeister unserer französischen Partnerschaft Pierrefitte, Michel Fourcade, die Ausstellung im Rahmen einer Delegationsreise nach Rüdersdorf besichtigen. Anschließend soll die Ausstellung auch in Frankreich gezeigt werden.

 

Die Ausstellung kann bis zum 15. November 2019 innerhalb der Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden. Sie erinnert an die Fluchtbewegung im Sommer und die Massenproteste im Herbst 1989, die die SED-Diktatur in die Knie zwangen. Sie berichtet von der Selbstdemokratisierung der DDR, der deutsch-deutschen Solidarität und den Weichenstellungen auf dem Weg zur deutschen Einheit 1990. 20 Tafeln präsentieren prägnante Texte, über 100 zeithistorische Fotos und Dokumente sowie QR-Codes die auf Zeitzeugeninterviews im Internet verlinken. Autor der Ausstellung ist der Berliner Historiker Ulrich Mählert.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Eröffnung der Ausstellung „ Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“ mit interessanten Gastbeiträgen

Fotoserien zu der Meldung


Eröffnung der Ausstellung „ Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“ mit interessanten Gastbeiträgen (16.08.2019)

 
 

GEMEINDE RÜDERSDORF BEI BERLIN

Der Bürgermeister

Hans-Striegelski-Straße 5

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Postadresse:

Postfach 07

15558 Rüdersdorf bei Berlin

Telefon:  +49 33638 85-0
Telefax:   +49 33638 2602
E-Mail:    info(at)ruedersdorf.de

TOURIST-INFO

AM MUSEUMSPARK RÜDERSDORF

Heinitzstraße 11

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Telefon: +49 33638 799797