Sachbearbeiter Hochbau (m/w/d)

Allgemeines:

Die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin, im Landkreis Märkisch-Oderland und am Rande von Berlin gelegen, befindet sich mit den Ortsteilen Rüdersdorf, Hennickendorf, Herzfelde und Lichtenow in einer landschaftlich und industriell gleichermaßen interessanten Gegend mit Tagebau und Baustoffindustrie, Gesundheitsstandort sowie großen Wald- und Seenlandschaften. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Gemeindeverwaltung sorgen täglich für die Lebensqualität von rund 16.000 Einwohnern. Unterstützen Sie uns dabei. 

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Sachbearbeiter Hochbau (m/w/d)

 

in Vollbeschäftigung (39 Wochenstunden). Diese Stelle ist unbefristet zu besetzen. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA).

Anforderungen:

Ihre Herausforderungen:

  • die Wahrnehmung von Bauherrenaufgaben: Projektsteuerungsleistungen und Projektkoordinierung bei der Planung und Bauausführung zwischen externen Ingenieurbüros, Firmen, innerhalb der Verwaltung und Nutzern

  • dies umfasst die eigenverantwortliche, selbstständige Betreuung der Planung, Durchführung und Abwicklung von Umbau-, Neubau-, Erweiterungs- und Sanierungsmaßnahmen incl. Vergabe, Vertragsgestaltung, Auftragsvergabe einschließlich Abrechnung der Bauleistungen 

  • es umfasst auch die eigenverantwortliche rechtliche, wirtschaftliche und fachtechnische Prüfung von Auftragsvergaben (unter anderem nach VOB/UVgO/VgV/HOAI)

  • Kostenplanung und Kostencontrolling sowie Mitwirkung bei der Haushaltsplanung und Budgetüberwachung

     

     

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium zum/zur Dipl. Ingenieur/in (FH) Fachrichtung Bau oder zum/zur Dipl. Ingenieur/in Wirtschaftsingenieurwesen Fachrichtung Bauingenieurwesen (Hoch- bzw. Tiefbau) oder Techniker/Meister im Bereich Bautechnik (Hochbau) mit mehrjähriger Berufserfahrung

  • Berufserfahrung auf dem Gebiet Hochbau und Kenntnisse der Betriebswirtschaftslehre

  • Flexibilität, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit sowie Selbstständigkeit, verantwortungsbewusstes und zielorientiertes Arbeiten

  • umfassende Rechts- und Verwaltungskenntnisse, insbesondere Erfahrungen im Vergaberecht und in der Vertragsgestaltung

  • ausgeprägtes Engagement und Kommunikationsgeschick 

  • gute Kenntnisse in der Anwendung von Standard EDV-Programmen und in spezifischen Programmen (Archikart, Allris)

  • PKW-Führerschein

Leistungen:

Wir bieten neben einem modern eingerichteten Arbeitsplatz:

  • Sicherheit - ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit mit einer leistungsgerechten Vergütung bis zur EG 10 TVöD (bei Erfüllung aller fachlichen Voraussetzungen) sowie einer Jahressonderzahlung und der Möglichkeit einer leistungsorientierten Sonderzahlung in einer aufstrebenden Gemeinde 

 

 

  • Vorsorge - betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen

  • Work-Life-Balance - 30 Tage Jahresurlaub sowie bezahlt frei am 24. und 31.12., Langzeitarbeitskonto, Möglichkeit zum mobilen Arbeiten (in Teamabsprache) und flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten in verkehrsgünstiger Lage mit Parkmöglichkeiten vor Ort 

  • Persönliches Vorankommen - Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung

  • Möglichkeit zur Nutzung des Fahrrad-Leasings und unseres Jobtickets

  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

 

Wenn Sie die Aufgaben ansprechen und Sie über die notwendigen Kompetenzen verfügen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 19. April 2024 unter Angabe des Stichworts 4/2024 Sachbearbeiter Hochbau (m/w/d) vorzugsweise per E-Mail (nur PDF-Dokumente) an oder auf dem Postweg an:

 

                                               Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin

Die Bürgermeisterin

Kennwort: Stellenausschreibung Nr.4/2024 Sachbearbeiter Hochbau (m/w/d)

Hans-Striegelski-Straße 5, 15562 Rüdersdorf bei Berlin.

 

Bewerbungsunterlagen:

Neben einem aussagekräftigen Anschreiben, in dem Sie erläutern, inwieweit Sie das Anforderungsprofil erfüllen, benötigen wir folgende Unterlagen von Ihnen:

 

  • tabellarischer Lebenslauf 

  • Nachweise der geforderten Qualifikationen und relevante Fortbildungen 

  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als drei Jahre)

  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis

  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur für Bewerber*innen aus dem öffentlichen Dienst)

 

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Bewerbungsmappe zu, da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden alle Unterlagen datenschutzkonform vernichtet. Informationen zum Datenschutz bei Stellenbesetzungsverfahren finden Sie auf unserer Internetseite www.ruedersdorf.de/stellenausschreibungen (https://www.ruedersdorf.de/jobs/anzeigen.php?id=692). Bitte beachten Sie, dass unvollständige Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können.

 

Hinweise: 

Die Gemeinde gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen nach dem Gleichstellungsgesetz. Das Aufgabengebiet ist für schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichstellte Menschen grundsätzlich geeignet. 

Die im Zusammenhang mit der Stellenausschreibung bzw. einem Vorstellungsgespräch entstehenden Kosten werden von der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin nicht erstattet. Mit der Beschäftigungsaufnahme hat dem Arbeitgeber ein polizeiliches Führungszeugnis nach § 30 Abs. 5 Satz 1 BZRG vorzuliegen. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten elektronisch erfassen und speichern und ausschließlich für Zwecke des Bewerbungsverfahrens nutzen. Die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und selbstverständlich die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes einhalten.

schnellbewerbung

Oder nutzen Sie die Möglichkeit der » Schnell-Bewerbung.

 

 

 

Sabine Löser                                                               

     Rüdersdorf bei Berlin, 21. März 2024

Bürgermeisterin

 

Kontakt:
Rüdersdorf bei Berlin
Hans-Striegelski-Str. 5
15562 Rüdersdorf bei Berlin

(+49 (0)33638) 85-0
(+49 (0)33638) 2602

www.ruedersdorf.de

Mehr über Rüdersdorf bei Berlin [hier].

 
 

Geoportal

zukunft bruecke

brandenburg zeigt herz

nationales projekt ruedersdorf

seenland oderspree

GEMEINDE RÜDERSDORF BEI BERLIN

Die Bürgermeisterin

Hans-Striegelski-Straße 5

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Postadresse:

Postfach 07

15558 Rüdersdorf bei Berlin

Telefon:  +49 33638 85-0
Telefax:   +49 33638 2602
E-Mail:    info(at)ruedersdorf.de

TOURIST-INFO

AM MUSEUMSPARK RÜDERSDORF

Heinitzstraße 9

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Telefon: +49 33638 799797