Sachbearbeiter Tiefbau (m/w/d)

Allgemeines:

Die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin, im Landkreis Märkisch-Oderland und am Rande von Berlin gelegen, befindet sich mit den Ortsteilen Rüdersdorf, Hennickendorf, Herzfelde und Lichtenow in einer landschaftlich und industriell gleichermaßen interessanten Gegend mit Tagebau und Baustoffindustrie, Gesundheitsstandort sowie großen Wald- und Seenlandschaften. Mehr als 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Gemeindeverwaltung sorgen täglich für die Lebensqualität von rund 16.000 Einwohnern. Unterstützen Sie uns dabei.

 

Wir bieten Ihnen eine Vollbeschäftigung (39,5 Wochenstunden) als

Sachbearbeiter Tiefbau (m/w/d)

an. Diese Stelle ist unbefristet zu besetzen. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA).

Werden Sie Mitglied in einem motivierten Team, tragen Sie mit Ihrem fachlichen Sachverstand zur Verbesserung unserer Infrastruktur bei, haben Sie ein Ohr für die Bürgerinnen und Bürger und überzeugen Sie unsere Gemeindevertretung durch Ihre fundierten Vorschläge im Spannungsfeld zwischen öffentlicher Verwaltung und freier Wirtschaft, zwischen Radwegebau, Straßenunterhaltung und Regenwasserkonzeptionen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Betreuung (Erfassung, Planung, Ausschreibung, Vergabe, Rechnungsprüfung, Bauleitung, Abnahme und Aktivierung) von Straßenbau- und Straßenunterhaltungsmaßnahmen incl. Straßenentwässerung sowie Baumaßnahmen an Brückenbauwerken und Durchlässen
  • Erarbeitung von Instandsetzungs- und Bewirtschaftungskonzeptionen für Erschließungsanlagen in der Baulast der Gemeinde
  • Erstellen und Fortführung des Straßen-, Kanal- und Leitungskatasters (Inventarverantwortlichkeit)
  • Betreuung der kommunalen Tiefbauaufgaben und der Straßenbeleuchtung
  • Betreuung der Straßenreinigung und vom Winterdienst
  • Koordinierung der Verlegung von Versorgungsleitungen mit den zuständigen Versorgungsunternehmen, Bearbeitung der damit zusammenhängenden verkehrsrechtlichen Anordnungen, Aufgrabegenehmigungen und Endkontrolle
  • Bearbeiten von Anträgen zur Errichtung/Änderung von Grundstückszufahrten
  • Vertretung der Interessen der Gemeinde bei Straßenbauvorhaben Dritter
  • Mitwirkung bei der Berechnung von Straßenausbau- und Erschließungsbeiträgen
Anforderungen:

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium im Bauingenieurwesen vorzugsweise Tief- oder Straßenbau oder langjährige Berufserfahrungen im Straßenbau mind. als Polier oder langjährige Berufserfahrungen in der Bauverwaltung einer Kommnue
  • mindestens grundlegende Kenntnisse im Kommunal-, Haushalts- und Verwaltungsrecht
  • einschlägige Kenntnisse bei der Anwendung der VOB und der HOAI erforderlich
  • geübter Umgang mit Office-Programmen (Erfahrungen mit GIS-Systemen erwünscht)
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B
Leistungen:

Wir bieten:

  • Sicherheit - Unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer leistungsgerechten Vergütung
  • Vorsorge - betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Work-Life-Balance - 30 Tage Jahresurlaub sowie flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten, Langzeitarbeitszeitkonto u. gelegentlich die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten (in Teamabsprache)
  • Persönliches Vorankommen - Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung

 

                   

Wenn Sie die Aufgaben ansprechen und Sie über die notwendigen Kompetenzen verfügen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe des Stichworts 21/2022 Sachbearbeiter Tiefbau (m/w/d) vorzugsweise per E-Mail (nur PDF-Dokumente) an oder auf dem Postweg an:

 

 

Bewerbungsunterlagen:
   
 

 

Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin

Die Bürgermeisterin

Kennwort: Stellenausschreibung Nr. 21/2022 Sachbearbeiter Tiefbau (m/w/d)

Hans-Striegelski-Straße 5, 15562 Rüdersdorf bei Berlin.

 

Neben einem aussagekräftigen Anschreiben, in dem Sie erläutern, inwieweit Sie das Anforderungsprofil erfüllen, benötigen wir folgende Unterlagen von Ihnen:

 

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweise der geforderten Qualifikatikationen und relevante Fortbildungen
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als drei Jahre)
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur für Bewerber*innen aus dem öffentlichen Dienst)

 

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Bewerbungsmappe zu, da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden alle Unterlagen datenschutzkonform vernichtet. Informationen zum Datenschutz bei Stellenbesetzungsverfahren finden Sie auf unserer Internetseite www.ruedersdorf.de/stellenausschreibungen (https://www.ruedersdorf.de/jobs/anzeigen.php?id=692). Bitte beachten Sie, dass unvollständige Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können.

 

Hinweise:

Die Gemeinde gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen nach dem Gleichstellungsgesetz. Das Aufgabengebiet ist für schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichstellte Menschen grundsätzlich geeignet.

 

Die im Zusammenhang mit der Stellenausschreibung bzw. einem Vorstellungsgespräch entstehenden Kosten werden von der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin nicht erstattet. Mit der Beschäftigungsaufnahme hat dem Arbeitgeber ein polizeiliches Führungszeugnis nach § 30 Abs. 5 Satz 1 BZRG vorzuliegen. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten elektronisch erfassen und speichern und ausschließlich für Zwecke des Bewerbungsverfahrens nutzen. Die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und selbstverständlich die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes einhalten.

 

 

 

Sabine Löser                                                      

    Rüdersdorf bei Berlin, 25. Oktober 2022

Bürgermeisterin

 

 

 

Kontakt:
Rüdersdorf bei Berlin
Hans-Striegelski-Str. 5
15562 Rüdersdorf bei Berlin

Telefon (+49 (0)33638) 85-0
Telefax (+49 (0)33638) 2602

www.ruedersdorf.de

Mehr über Rüdersdorf bei Berlin [hier].



 
 

Geoportal

zukunft bruecke

brandenburg zeigt herz

nationales projekt ruedersdorf

seenland oderspree

GEMEINDE RÜDERSDORF BEI BERLIN

Die Bürgermeisterin

Hans-Striegelski-Straße 5

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Postadresse:

Postfach 07

15558 Rüdersdorf bei Berlin

Telefon:  +49 33638 85-0
Telefax:   +49 33638 2602
E-Mail:    info(at)ruedersdorf.de

TOURIST-INFO

AM MUSEUMSPARK RÜDERSDORF

Heinitzstraße 9

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Telefon: +49 33638 799797