+++  Aktuelles von der Freiwilligen Feuerwehr  +++     
     +++  Nachruf Kamerad Bernd Heinrich  +++     
     +++  Alternativer Frühjahrsputz  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Datenschutzerklärung

1. Die behördliche Datenschutzbeauftragte

 

Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin

Der Datenschutzbeauftragte
Hans-Striegelski-Straße 5
15562 Rüdersdorf bei Berlin

Kontakt: Sebastian Schulz

Telefon: +49 (0) 3 36 38 / 85 333
Telefax: +49 (0) 3 36 38 / 26 02
E-Mail: datenschutz(at)ruedersdorf.de

 


2. Speicherung von Zugriffsdaten

 

Bei jeder Anforderung einer Datei aus dieser Internetpräsenz werden Zugriffsdaten gespeichert. Jeder Datensatz besteht aus:

  • dem Namen der Datei
  • dem Datum und der Uhrzeit der Anforderung
  • der übertragenen Datenmenge
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • einer Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • die IP-Adresse
  •  

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich für den sicheren Betrieb der Webseite genutzt und fristgerecht gelöscht.

 

 

3. Speicherung, Bearbeitung, Nutzung und Löschung personenbezogener Daten

 

Innerhalb dieser Internetpräsenz besteht die Möglichkeit, uns personenbezogene Daten zu übermitteln. Personenbezogene Daten sind Informationen, die genutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen personenbezogene Informationen wie z. B. Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, E Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse sowie Cookies. Hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten weisen wir gemäß § 33 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) darauf hin, dass diese nach Maßgabe der anwendbaren Datenschutzbestimmungen gespeichert und/oder übertragen werden.

 

Zu diesen personenbezogenen Daten sollten Sie folgendes wissen:

Grundsätzlich besteht gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu diesen Daten für Sie

  • ein Recht auf Auskunft und Information zu den über Sie erhobenen Daten, die Berichtigung Ihrer Daten, auf Löschung Ihrer Daten, das Recht auf die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, das Recht auf Widerspruch gegen die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung und das Recht, gegen eine Datenübertragbarkeit vorzugehen,
  • ein Recht auf Widerruf der vorherigen Einwilligung,
  • ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
  • ein Recht auf Übertragung Ihrer Daten

 

Die Bereitstellung der Daten erfolgt im vorliegenden Fall auf der Grundlage der DSGVO, der entsprechenden Bundes- und Landesgesetze (insbesondere des TMG, des BDSG und des brandenburgischen Datenschutzgesetzes) sowie unserer Satzung.

 

Das Recht auf Auskunft gibt Ihnen als Betroffenem das Recht, in angemessener Zeit über die über Sie erhobenen Daten und ihre Verarbeitung informiert zu werden.

 

Grundlage und Zweck der Verarbeitung ist die Durchführung der der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin obliegenden Arbeiten und per Satzung bzw. durch die Gremien zugewiesenen Aufgaben. Dazu gehört es auch, möglichst über die Interessen der Mitglieder und durch diese nachgefragte Informationen informiert zu sein.

 

Sie können einer Verarbeitung widersprechen, wenn

  • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist,
  • sich der Zweck der Verarbeitung erledigt hat, die Daten aber zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen des Betroffenen notwendig sind oder
  • Sie ein Widerspruchsrecht gemäß DSGVO haben.

 

Dritte oder andere Organisationen werden grundsätzlich nicht über die erhobenen Daten und/oder die Personen informiert, deren Daten erhoben worden sind. Die Dauer der Speicherung erfolgt bis längstens zum Ablauf des Kalenderjahres, welches auf das Jahr folgt, in welchem diese Daten gespeichert worden sind.

 

Was bedeutet nun das Recht auf Berichtigung gemäß DSGVO?

 

Es gibt den Betroffenen die Möglichkeit, die Vervollständigung seiner personenbezogenen Daten ohne unangemessene Verzögerung einzufordern. Sie können zudem die Übertragung von Ihnen gespeicherter Daten auf andere Netzwerke verlangen.

 

Wann müssen Ihre Daten gemäß DSGVO gelöscht werden (Recht auf „Vergessenwerden“)?

 

Dies ist der Fall, wenn

  • die Speicherung der Daten nicht mehr notwendig ist,
  • der Betroffene seine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen hat,
  • die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder
  • eine Rechtspflicht zum Löschen nach EU- oder nationalem Recht besteht.

 

Wann findet Ihr Recht auf „Vergessenwerden“ keine Anwendung?

 

Dies geschieht, wenn

  • das Recht auf freie Meinungsäußerung bzw. die Informationsfreiheit überwiegen, weil also das Informationsinteresse Dritter so groß ist,
  • die Datenspeicherung der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung dient,
  • das öffentliche Interesse im Bereich der öffentlichen Gesundheit überwiegt,
  • Archivzwecke oder wissenschaftliche und historische Forschungszwecke entgegenstehen oder
  • die Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

 

Im Übrigen werden personenbezogene Daten absolut vertraulich behandelt und nur mit Ihrer gesonderten vorherigen Zustimmung an Dritte weitergeleitet. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht vollständig gewährleistet werden kann. Wir wissen das Vertrauen zu schätzen, das Sie uns entgegenbringen, und wenden äußerste Sorgfalt an, um Ihre persönlichen Angaben zu schützen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich auch direkt an uns wenden.

 

Sie sollten ferner beachten, dass bei einer unverschlüsselten Übermittlung von Daten im Internet die Möglichkeit besteht, dass Dritte sie zur Kenntnis nehmen oder verfälschen.

Für den Fall, dass im Zusammenhang mit dieser Website Newsletter, Kontaktformulare oder Verbindungen zu sozialen Medien genutzt werden, was sich je nach Bedarf ändern kann, werden Sie über diese Nutzung informiert.

 

Für den Fall, dass mit unserer Internetpräsenz soziale Medien wie Facebook, Instagram, Twitter, Xing o.ä. verbunden sind, werden Ihre personenbezogenen Daten durch diese Medien ebenfalls erhoben, gespeichert, genutzt und verarbeitet, wenn Sie diese Links zu diesen Medien nutzen.

 

Auch dann, wenn Sie einen Newsletter bestellen oder ein Kontaktformular ausfüllen, werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben, gespeichert, bearbeitet und genutzt, soweit Sie nicht den Newsletter abbestellen und uns bitten, diese Daten zu löschen.

 

 

4. Facebook

 

Die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin nutzt mit ihrem Facebook Auftritt die technische Plattform von Facebook (Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland).

Die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin weist darauf hin, dass beim Aufruf von Facebook von diesem Anbieter Daten verarbeitet werden. Auf die Art und Weise hat die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin keinen Einfluss. Welche Daten Facebook im Detail speichert und wie das Unternehmen diese Daten nutzt, ist nicht genau bekannt. Sie nutzen die Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung. Dies gilt insbesondere für interaktive Funktionen (wie beispielsweise Kommentieren, Teilen, Bewerten).

 

Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook unter anderem Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights

 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch Facebook und uns als gemeinsam Verantwortliche. Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über die Verarbeitung als gemeinsam Verantwortliche getroffen, in der die Verteilung der datenschutzrechtlichen Pflichten zwischen uns und Facebook festgelegt ist. Einzelheiten über die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erstellung von Insights und die zwischen uns und Facebook abgeschlossene Vereinbarung erhalten Sie unter folgendem Link: http://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_datawww.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

 

Für die Beantwortung von Fragen, die Sie uns als persönliche Nachricht und in Kommentaren stellen, benötigen wir im Einzelfall personenbezogene Daten (Name des Facebook-Profils), um Ihnen antworten zu können. Diese Daten werden von uns nur zu dem von Ihnen gewünschten Zweck, beispielsweise zur Beantwortung der Frage oder Kontaktaufnahme, verwendet.

 

Gemeindliche Facebookseiten

Diese Datenschutzerklärung gilt für folgenden Auftritt: https://www.facebook.com/ruedersdorf

 

 

5. Instagram

 

Die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin nutzt mit ihrer Instagram-Seite die technische Plattform von Instagram (Instagram LLC, Vertreten durch Kevin Systrom und Mike Krieger, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA).

 

Die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin weist darauf hin, dass beim Aufruf von Instagram von diesem Anbieter Daten verarbeitet werden. Auf die Art und Weise hat die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin keinen Einfluss. Welche Daten Instagram im Detail speichert und wie das Unternehmen diese Daten nutzt, ist nicht genau bekannt. Sie nutzen die Instagram-Seiten und ihre Funktionen in eigener Verantwortung. Dies gilt insbesondere für interaktive Funktionen (wie beispielsweise Kommentieren, Teilen, Bewerten).

 

Die bei Nutzung der Instagram-Seite erhobenen Daten werden von Instagram verarbeitet. Welche Informationen Instagram dabei erhält und wie diese verarbeitet werden, finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388

Für die Beantwortung von Fragen, die Sie uns über den Dienst stellen, benötigen wir im Einzelfall personenbezogene Daten (Name des Instagram-Profils), um Ihnen antworten zu können. Diese Daten werden von uns nur zu dem von Ihnen gewünschten Zweck, beispielsweise zur Beantwortung der Frage oder Kontaktaufnahme, verwendet.

 

Gemeindliche Seiten bei Instagram

Diese Datenschutzerklärung gilt für folgende Auftritte: https://www.instagram.com/gemeinde_ruedersdorf/

 

 

Ihre Rechte

 

Für Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Nutzung der sozialen Medien, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Anbieter. Die entsprechenden Datenschutzrichtlinien haben wir jeweils verlinkt.

 

Wenn Sie mit uns über diese Anbieter in Kontakt treten, werden Ihre Anfragen an die jeweiligen bei uns zuständigen Stellen weitergeleitet. Alle persönlichen Daten werden ausschließlich für den jeweiligen Zweck erfasst und gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

 

In diesem Zusammenhang erfolgt die Verarbeitung persönlicher Daten mit Ihrem Einverständnis. Nach Artikel 13 Absatz 2 EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) haben Sie die folgenden Rechte:

  • DSGVO Artikel 15 Auskunftsrecht über die betreffenden personenbezogenen Daten
  • DSGVO Artikel 16 Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten
  • DSGVO Artikel 17 Recht auf Löschung beziehungsweise Vergessenwerden
  • DSGVO Artikel 18 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

 

 
 

Geoportalzukunft brueckebrandenburg zeigt herznationales projekt ruedersdorfseenland oderspree 

GEMEINDE RÜDERSDORF BEI BERLIN

Die Bürgermeisterin

Hans-Striegelski-Straße 5

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Postadresse:

Postfach 07

15558 Rüdersdorf bei Berlin

Telefon:  +49 33638 85-0
Telefax:   +49 33638 2602
E-Mail:    info(at)ruedersdorf.de

TOURIST-INFO

AM MUSEUMSPARK RÜDERSDORF

Heinitzstraße 9

15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

Telefon: +49 33638 799797